Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Vorname, Name *

Straße, Nr. *

PLZ, Ort *

Festgestellter Schaden / Mangel *

Bayernwerk Netz GmbH

Haben Sie einen Stromausfall oder ein anderes Problem mit Ihrer Energieversorgung? Dann wählen Sie bitte die Störungsnummer für Strom:
Störungsnummer Strom: +49 941 28 00 33 66

 

Bei Gasgeruch, Störung des Erdgaszählers oder Erdgasdruckregelgerätes, rufen Sie bitte die folgende Nummer an:
Störungsnummer Erdgas: +49 941 28 00 33 55

(Störungsmeldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)

 

Kundenservice Einspeiser und Netzkunden
Bei Fragen zu Zählerablesung, Abschlagszahlungen, Einspeiseabrechnungen, Registrierung im Kundenportal, Änderungen von Vertragsdaten:

Mo.-Fr. 8 – 18 Uhr

Telefon +49 871 96 56 01 20
Fax  +49 871 96 56 01 48

kundenservice@bayernwerk.de

 

Technischer Kundenservice Strom und Erdgas
Bei Fragen zu Baustrom, Hausanschluss von Strom und Erdgas, Anschluss Photovoltaik, Kabellagepläne, Gasleitungspläne:

Mo.-Do. 7.30 – 16 Uhr
Fr. 7.30 – 15 Uhr

Telefon  +49 941 28 00 33 11
Fax  +49 941 28 00 33 12

 

Für Zähler und Messeinrichtungen haben wir eine besondere Servicenummer:

Telefon: +49 941 28 00 33 77
Fax:        +49 941 28 00 33 78

 

Möchten Sie uns Ihren Zählerstand mitteilen?

Dann erreichen Sie unser Serviceteam für die Jahresablesung, Zwischenablesung oder Abmeldung unter

Telefon: +49 871 96 56 01 60 (Mo-Fr 8 bis 18 Uhr)

 

Kundenservice Produkte

Telefon: +49 871 96 56 00 40

Zweckverband Wasserversorgung Mittlere Vils

Für die Wasserversorgung im Gemeindegebiet Gottfrieding ist der Zweckverband Wasserversorgung Mittlere Vils zuständig

Zweckverband zur Wasserversorgung Mittlere Vils
Hauptstr. 19
84168 Aham

Telefon: +49 8744 9612-0 (24-Stunden-Notdienst)
Fax: +49 8744 9612-22
E-Mail: info@mittlere-vils.de
Internet: www.mittlere-vils.de

 

Verbandsvorsitzender:
Peter Eisgruber-Rauscher
1. Bürgermeister der Gemeinde Marklkofen

Stv. Verbandsvorsitzender:
Gerald Rost
1. Bürgermeister der Gemeinde Gottfrieding

Werkleiter:
Markus Schmitz
Telefon: +49 8744 9612-20

Mitglieder der Verbandsversammlung:
Gerald Rost, 1. Bürgermeister (Stellvertreter: Georg Schmidbauer, 2. Bürgermeister)
Siegfried Ammer, Gemeinderat (Stellvertreter: Johann Willis, Gemeinderat)

Mitglied des Werkausschusses:
Gerald Rost, 1. Bürgermeister (Stellvertreter: Georg Schmidbauer, 2. Bürgermeister)

INFO: Wasserservice Daibersdorf GmbH

Um die Wasserversorgung des Zweckverbandes WV Mittlere Vils, der Gemeinde Gottfrieding und der Stadt Dingolfing langfristig sicherzustellen, gründeten 2008 die Stadtwerke zusammen mit dem Zweckverband WV Mittlere Vils die gemeinsame Gesellschaft „Wasserservice Daibersdorf GmbH“. Diese Gesellschaft stellte 2009 zwei neue Brunnen fertig und nahm im gleichen Jahr den Probebetrieb auf.

Geschäftsführer:
Markus Schmitz (Stellvertreter: Werner Girschick)

Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung:
Josef Pellkofer, 1. Bürgermeister Stadt Dingolfing

Aufsichtsratsvorsitzender:
Peter Eisgruber-Rauscher, 1. Bürgermeister Gemeinde Marklkofen

Aufsichtsrat und Rechnungsprüfungsausschuss:
Gerald Rost, 1. Bürgermeister Gemeinde Gottfrieding

Das Gemeindegebiet Gottfrieding wird zum Teil mit Erdgas versorgt durch die Firma:

Energie Südbayern GmbH

Betriebsstelle Dingolfing
Wollerstr. 6
84130 Dingolfing

Telefon: +49 8731 3771-0
Fax: +49 8731 3771-50
Telefon Kundencenter: +49 800 0 372 372

Technischer Bereitschaftsdienst rund um die Uhr (Störungen):
Telefon: +49 8731 3771-0

E-Mail: info@esb.de
Internet: www.esb.de

Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn

Für die Abfallentsorgung im Gemeindegebiet ist zuständig:
Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn
Karl-Rolle-Str. 43
84307 Eggenfelden

Telefon: +49 8721 9612-0
Fax: +49 8721 9612-99
E-Mail: info@awv-isar-inn.de

Alle Informationen rund um die Abfallentsorgung z. B. Abfuhrkalender, Abfallwegweiser, Abfuhrunternehmen, Mülltonnen, Gebühren, Grüngut, Bauschutt, Sperrmüll, Problemmüll etc.:
Internet: www.awv-isar-inn.de

 

Downloads

Abfallbehälter (Restmülltonnen, Papiertonnen, Biotonnen)

Internet: An- Ab- und Ummeldung
Internet: Gebühren

Hinweis:

Sonderveranlagungen für Grundstücke, auf denen nur eine Person amtlich gemeldet ist oder die als Ferien- und Wochenendgrundstücke genutzt werden, können beim AWV Isar-Inn beantragt werden.

Müllsäcke

Reicht Ihre Mülltonne bis zur nächsten Leerung nicht aus, können Sie 50-Liter-Restmüllsäcke zum Preis von 2,00 € pro Stück kaufen. Die Restmüllsäcke sind in der Gemeindekanzlei Gottfrieding (mittwochs) und im Rathaus Mamming, Zimmer Nr. 1 EG erhältlich.

Wertstoffinsel Gottfrieding

Brückenstraße 32
Gottfriedingerschwaige
84177 Gottfrieding

Öffnungszeiten

Mittwoch: 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

Personal: Hans Stinski

 

Folgende Wertstoffe aus Privathaushalten können dort abgegeben werden:
  • Mischkunststoffe
  • Kunststoffflaschen/Becher
  • Getränkekartons (z.B. Milch- und Safttüten)
  • Verkaufsverpackungen mit dem „Grünen Punkt“
  • weißes, sauberes Styropor
  • Styroporchips
  • Glas
  • Papier
  • Kartonagen
  • Alteisen/Schrott
  • Weißblechdosen
  • Aluminium
  • Altkleider
  • Altschuhe
  • Haushaltsbatterien
  • PE-Folien
  • Energiesparlampen (keine Leuchtstoffröhren)
  • Trockenbatterien/Gerätebatterien
  • Elektrokleingeräte bis zu einer Kantenlänge von max. 25 cm

 

Nicht angenommen werden

Silofolien, Transportverpackungen aus Industrie und Gewerbe.
Nähere Informationen erhalten Sie beim AWV Isar-Inn.

 

Leuchtstoffröhren, Elektrogroßgeräte, Kühlgeräte, stoffgleiche Nichtverpackungskunststoffe z. B. Wäschekörbe, Gießkannen usw.:

Diese können Sie im Wertstoffhof Dingolfing entsorgen.

 

Wertstoffhof Dingolfing
Bauhofstraße 4
84130 Dingolfing

Öffnungszeiten:
Dienstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Internet: weitere Wertstoffhöfe im Verbandsgebiet

Grüngut

Was darf als Grüngut angeliefert werden?
  • Verrottbare Gartenabfälle (Gemüsereste, abgeblühte Blumen, Wildkräuter u.a.)
  • Grasschnitt (Rasenschnitt, Langgras von Anlagen und Böschungen)
  • Hecken-, Baum- und Strauchschnitt (bis max. 15 cm Durchmesser)
  • Laub aus Anlagen und Gärten (nicht von der Straßenreinigung)
  • Kompostierbare Friedhofsabfälle (wie Kränze oder Gestecke – sortiert – ohne Kunststoffe, Tonscherben, Pflanzschalen aus Kunststoff etc.)
  • Fallobst (bis 0,5 m3)

 

Was wird nicht als Grüngut angenommen?
  • Altholz (Bretter, Obstkisten, Kanthölzer, Spanplatten, lackierte/lasierte Holzteile etc.)
  • Bioabfälle wie Bananenschalen, Speisereste
  • Landwirtschaftliche Abfälle (z. B. Stroh, verdorbene Silage, Altheu in größeren Mengen etc.)
  • Wurzelstöcke (ausgenommen kleinere bis max. 25 cm Durchmesser, ohne Erdanhaftungen)
  • Mit Fremdstoffen wie Plastiksäcken, Kunststoffbändern, Bauschutt oder anderen nichtverrottbaren Materialien vermischte Anlieferungen werden im Gesamten zurückgewiesen.

 

Gebühren für Grüngut

Jegliches Grüngut ist gebührenpflichtig. Die Gebühren sind nach Ermittlung der Menge durch den Platzpersonal in bar zu entrichten. Danach ist das Grüngut an der vom Platzpersonal zugewiesenen Stelle abzuladen.

Die Gebühren betragen:

  • 2 € je angefangenem halben m³ bei unverdichtetem, ungehäckseltem Material
  • 4 € je angefangenem halben m³ bei verdichtetem, gehäckseltem Material
  • Die Mindestgebühr beträgt 2 €!

 

Kompostplätze

Kompostplatz Mamming

Rosenauer Straße 21
Mammingerschwaigen
94437 Mamming

Öffnungszeiten

Montag: 16.00 – 18.00 Uhr (nur in den Monaten März bis einschl. November)
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

 

Kompostplatz Dingolfing (von Dezember bis einschließlich Februar geschlossen)

Bauhofstraße 4
84130 Dingolfing

Öffnungszeiten

Montag: 09.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 13.00 – 18.00 Uhr (im November 13.00 – 17.00 Uhr)
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Verbrennen/Verrotten von pflanzlichen Abfällen

Die Gartenbesitzer werden gebeten, bei der Beseitigung pflanzlicher Abfälle zu beachten, dass pflanzliche Abfälle aus Gärten, insbesondere Laub, Gras und Moos, auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, zur Verrottung gebracht werden dürfen, sofern eine erhebliche Geruchsbelästigung der Bewohner angrenzender Wohngrundstücke ausgeschlossen ist.

Außerhalb der bebauten Ortsteile dürfen Gartenabfälle auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, nur an Werktagen von 8 bis 18 Uhr verbrannt werden. Gefahren, Nachteile und erhebliche Belästigungen durch Rauchentwicklung sowie Übergreifen des Feuers über die Verbrennungsfläche hinaus sind zu verhindern. Bei starkem Wind darf kein Feuer entzündet werden. Es ist sicherzustellen, dass die Glut beim Verlassen der Feuerstelle, spätestens jedoch bei Einbruch der Dunkelheit, erloschen ist.

Innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle aus Gärten verboten.

Sperrmüllentsorgung

  • Entsorgung von Altholz und energetisch verwertbarem Sperrmüll in den Müllumladestationen Marklkofen und Huldsessen
  • Sperrmüllabholung
  • Gebrauchtmöbelbörsen

Internet: Sperrmüllentsorgung des AWV

Problemmüllentsorgung

Bauschuttentsorgung

Wertstoffhof Moosthenning

Öffnungszeiten:
Dienstag: 17.00 – 19.00 Uhr (Sommerzeit), 16.00 – 18.00 Uhr (Winterzeit)
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 2 € pro 0,1 m³

 

Fa. SÜMÜ

Rosenau/Mamming
nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon: +49 9955 364

 

Fa. Mossandl

Dingolfing
Telefon: +49 8731 709-41
oder +49 8731 709-0
Internet: www.mossandl.de

 

Download